Sie sind hier
Home > Hof&Gast

Wohlfühlessen Pasta

Nudelgerichte liegen bei Jung und Alt in der Beliebtheitsskala ganz oben. Sie schmecken und bieten je nach Jahreszeit viel Abwechslung bei Saucen und Zubereitung. Schmecken im Sommer leichte Varianten mit Tomaten, Zucchini oder Garnelen, so überzeugen im Winter die eher herzhaften Rezepte. Spaghetti mit Kürbis und Gorgonzola, Bandnudeln mit Linsenragout oder deftige Nudeleintöpfe sorgen dann für gute Laune und bringen „Stimmung“ auf den Teller. Pastagerichte machen aber nur glücklich, wenn sie gut zubereitet werden. Gerade beim Nudelkochen werden immer wieder Fehler gemacht. Daher einige Tipps, damit die Rezepte sicher gelingen. Nudeln brauchen viel Wasser beim Kochen. Auf 100 g Nudeln

Österreichs Most-Vielfalt

Die Leidenschaft und das handwerkliche Geschick der Mostproduzenten, die jahrelange Erfahrung und die regionalen Rohstoffe machen den Most zu einem Getränk mit vielen Facetten. Beeinflusst durch Obstsorte, Klima und Bodenverhältnisse, entpuppt sich das Getränk als ausgesprochen vielseitig – von „mild“ bis „resch“ wird dem Gaumen einiges geboten. Erfrischend spritzig und intensiv nach Obst schmeckend präsentiert sich Most im Glas. Das alkoholhaltige Getränk ist vergorener Birnen- oder Apfelsaft (aus oftmals alten Sorten) und kann laut österreichischem Weingesetz auch Obstwein genannt werden. Ist der Saft noch unvergoren, also ohne Alkohol, heißt er „Süßmost“. Österreichs Regionen sind so wunderbar unterschiedlich, genauso schmecken die Moste

„Alles für den Gast“ rockt 2021 mit Content-Formaten

Advertorial Erstmalig setzt die Gastmesse auf ein reichhaltiges Rahmenprogramm und sorgt damit für eine Neuausrichtung. Wir feiern das große Comeback des Tourismus! Nach einem Jahr Zwangspause ist die “Alles für den Gast”, die führende Branchenplattform für professionelle Gastgeber, endlich wieder da. Die Zeit des Stillstands wurde nicht nur dafür genutzt, neue Trends in den Ausstellungsbereich zu integrieren, sondern auch, um ein nie da gewesenes reichhaltiges Rahmenprogramm mit Top-Speakern zu organisieren. Das Interesse aus der Branche ist groß und wieder alle Hallen ausgebucht: Veranstalter RX (vormals Reed Exhibitions) rechnet vom 6. bis 10. November 2021 im Messezentrum Salzburg erneut mit tausenden Fachbesuchern, hunderten

„Rettungsaktion“ für unverkaufte Weinflaschen

Mit der Aktion wollen die teilnehmenden Winzer in ihren Kellern Platz für den neuen Jahrgang schaffen. 3.000 Flaschen Wein sind zu gut, um sie schlecht werden zu lassen: Sieben österreichische Winzer starten am 29.10. eine Rettungsaktion via Too Good To Go-App, um die edlen Tropfen vor der Verschwendung zu bewahren. Gründe, warum die Flaschen "gerettet" werden müssen, sind vielfältig: Trotz der langen Haltbarkeit bis zu mehreren Jahren je nach Sorte, können die Weine nicht ewig aufbewahrt werden. Jetzt, wo die neue Weinlese stattgefunden hat, sollen die neuen Weine die Regale füllen - es muss Platz geschaffen werden. Doch viele Winzer blieben

Steiermark kürt die besten Trüffelweine

Die drei Siegerweine (Vordergrund) im Umfeld der Mitkonkurrenten. Die Wein Steiermark hat sich in Kooperation mit Graz Tourismus und der Genuss-Hauptstadt Graz auf die Suche nach den passenden Weinen zur Grazer Trüffel begeben. Die „Trüffelwein-Jury“ bewerteten die Weine passend zum intensiven Geschmack der Trüffel und kürte drei Sieger: 2017 Vulkanland Steiermark | Chardonnay | Ried Hollerberg | Weinhof Posch 2018 Vulkanland Steiermark DAC | Grauburgunder | Ried Buchberg | Tropper Weine 2018 Südsteiermark DAC | Riesling | Ried Höchleit‘n | „Reserve“ | Weingut Felberjörgl Allgemein passen zu Trüffelgerichten trockene Rotweine, aber auch Weißweine, wenn sie mit entsprechender Reife, Eleganz und Harmonie ausgestattet

Trotz Aussteller-Absagen soll „Alles für den Gast“ stattfinden

Messeleiter Andreas Ott will die Möglichkeit nutzen, um die Messehallen für neue Aussteller zu öffnen. Veranstalter RX gibt nach Absage-Gerüchten Entwarnung: Die traditionelle Gastmesse von 6. - 10. November in Salzburg findet auf jeden Fall statt. „Die ‚Alles für den Gast‘ wird stattfinden, no matter what“, reagiert Barbara Leithner, Chief Operating Officer (COO) bei RX Austria & Germany auf aktuelle Absage-Gerüchte. „Auch wenn die Rahmenbedingungen schwierigere sind als sonst, ist die ‘Alles für den Gast’ jene Plattform, die im Moment dringend gebraucht und auch gefordert wird", so Leithner. Als Veranstalter und Dienstleister folge RX damit dem eindeutigen Wunsch der Branche eine

Beliebteste Bio-Wirte Österreichs gesucht

Ab sofort können Konsumenten auf www.biogastrotrophy.at ihren bevorzugten österreichischen Bio-Gastronomie-Betrieb wählen. Im Rahmen der „Bio Gastro Trophy“ zeichnet Bio Austria besonders ambitionierte Bio-Gastronomiebetriebe aus. 56 Betriebe nehmen am diesjährigen Bewerb teil und stellen sich damit dem Urteil einer Expertenjury sowie einem Online-Publikumsvoting. Abstimmungs-Schluss ist der 31. Oktober 2021. Beim Online-Voting gibt es für Teilnehmer wertvolle Sachpreise zu gewinnen, unter anderem zwei Mal 200 Euro Gutscheine vom Biohotel Rupertus in Leogang sowie fünf Mal 50 Euro Gutscheine von Kolariks Luftburg im Wiener Prater. Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist eine Bio-Zertifizierung des Betriebs durch eine Bio-Kontrollstelle und die Einhaltung der Bio

Geh’ ma zum Heurigen!

Vor allem in Wien und Umgebung ist der Heurige eine Institution. Er ist mehr als nur ein Ort, wo man ein Glaserl Wein trinkt, er ist ein Stück Kulturgeschichte und noch heute gehört der gesellige Besuch eines Heurigen zum Alltagsleben dazu. Auch wenn die Weinqualität deutlich gestiegen ist, so werden immer noch die traditionellen, mitunter sehr deftigen Speisen verkauft, die besonders gut zum typischen Grünen Veltliner oder Gemischten Satz passen. Namensgleichheit Mit dem Wort Heurigen wird sowohl der Betrieb als auch der Wein bezeichnet. Im Gegensatz zu Weinlokalen wird beim Heurigen nur der eigene Wein ausgeschenkt. Die meisten Weine sind süffige, spritzige

Berkels Erben

Fleisch, Wurst, Schinken und Käse gleichmäßig in Scheiben beliebiger Stärke zu schneiden ist dank hochpräziser Aufschnittmaschinen selbstverständlich, deren Ahnen stammen aus Holland. Was haben die Bedientheke in LEH und Fachgeschäft gemeinsam? Die Antwort ist ziemlich simpel: aufgeschnittene Ware. Diese Aufgabe wird von Aufschnittmaschinen erledigt, deren Urmutter Ende des 19. Jahrhunderts entworfen wurde, um Schinken, Wurst und Fleisch schnell und präzise zu schneiden. Die Vorläufer der vom Rotterdamer Fleischermeister Wilhelmus Adrianus van Berkel entworfenen Maschine verfügten über eine handbetriebenes Messer und einen beweglichen Schlitten, der gegen das Messer bewegt wurde. Berkels Geniestreich ermöglichte den synchronen Antrieb von Messer, Schlitten und Produktvorschub mittels

Große Riedenweinverkostung in Graz

Riedenweinpräsentation in der Alten Universität Graz (v.l): Dr. Oliver Kröpfl (Vorstandsmitglied Steiermärkische Sparkasse), Ing. Werner Luttenberger (GF Wein Steiermark), Dipl.-Ing. Christian Purrer (Energie Steiermark), Katrin Dokter (Weinkönigin), Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger, Stefan Potzinger (Obmann Wein Steiermark Bei der Riedenweinverkostung am 6. September 2021 in der Alten Universität Graz präsentierten zahlreiche Winzer persönlich ihre TOP Riedenweine und Serien. Über 50 Weingüter aus den DAC-Gebieten Südsteiermark, Weststeiermark und Vulkanland reichten ihre Riedenweine zur Verkostung. Der Zeitpunkt der Präsentation war mit Anfang September gut gewählt, füllen doch viele Weinbauern ihre Riedenweine im Frühherbst des darauffolgenden Jahres, um den Weinen Zeit für optimale Reife zu

Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.