Dienstag - 16.07.2024
Werbung

Die Alpine Currywurst: Österreichische Delikatesse für die Fußball-EM 2024

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 steht österreichische Qualität im Rampenlicht, insbesondere in Form einer besonderen Currywurst. Die exklusive „Euro-Curry-Wurst“ der Tiroler Metzger Hannes Hönegger und Jürgen Horngacher wird in den VIP-Bereichen von fünf der zehn EM-Stadien serviert, darunter Hamburg, Dortmund und Leipzig.

Alpine Genüsse für internationale VIP-Gäste

Die „Alpine Currywurst“ besticht durch ihre einzigartige Rezeptur mit österreichischem Rindfleisch und einer leichten Räucherung. Der fein abgestimmte Geschmack und die hochwertigen Zutaten überzeugten bei einer Verkostung. Hannes Hönegger ist stolz darauf, die EM-Gäste von der Qualität österreichischer Wurst zu begeistern.

Werbung

Erfolgreicher Auftritt bei der Auslosung der Mannschaften

Die Entscheidung, die EM-Currywurst aus Österreich zu wählen, fiel nach positiver Resonanz bei der UEFA Final Draw Party. Das Duo Hönegger/Horngacher wurde gebeten, für das Turnier eine spezielle Wurst zu kreieren, nachdem ihr Fleisch bei diesem Event großen Anklang fand. Die Wahl von „made in Austria“ bestätigt die Qualität ihrer Produkte.

Erstklassige Delikatessen für Sportler und Events

Die Premium-Marke „Hannes Hönegger – Finest Selection“ erfreut sich nicht nur bei der Fußball-EM großer Beliebtheit, sondern auch bei anderen Sportveranstaltungen und in der Gastronomie. Die Produkte des Duos werden von Sportlern und VIP-Gästen auf verschiedenen Events geschätzt, darunter dem Biathlon Weltcup Hochfilzen und dem ATP-Tennis-Turnier Hamburg Open. Mit ihrer rot-weiß-roten Qualität setzen Hönegger und Horngacher neue Maßstäbe in der Wurstproduktion.

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.