Dienstag - 16.07.2024
Werbung

GRAEF: 100 Jahre Pionierarbeit im Markt für Allesschneider

Das deutsche Unternehmen feiert 100 Jahre Schneide-Expertise.

TitelbildGRAEF

Seit einem Jahrhundert hat sich das familiengeführte Unternehmen GRAEF erfolgreich im Markt für hochwertige Schneidetechnik etabliert. Besonders im Bereich der Allesschneider hat GRAEF als führende A-Marke in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet: Seit 2019 konnte das Unternehmen – bereinigt um die Auswirkungen der Corona-Pandemie – ein Wachstum verzeichnen, das um 35 Prozent über dem Marktdurchschnitt liegt. Mehr als die Hälfte des gesamten Wachstums im Markt für elektrische Allesschneider geht auf das Traditionsunternehmen aus dem Sauerland zurück.

Von der Brotmaschine zum vielseitigen Allesschneider

Die Erfolgsgeschichte von GRAEF basiert auf hochspezialisierter Expertise, fundiertem Fachwissen und der Herstellung von Allesschneidern, die allesamt in Deutschland gefertigt werden. “Hochwertige Produkte sind nach wie vor im Markt gefragt. Mit unserer Expertenkompetenz konnten wir uns so eine echte Sonderstellung im Markt für Premiumallesschneider erarbeiten“, sagt Christian Strebl, der neue CCO der Gebr. GRAEF GmbH & Co. KG. „Diese Stärke als Spezialist in der Nische wollen wir konsequent ausspielen und stetig weiterentwickeln.“

Werbung

Was einst als einfache Brotmaschine begann, hat sich heute zu einer vielseitigen Produktlinie entwickelt, die für Wurst, Käse, Obst und Gemüse gleichermaßen geeignet ist. Das Sortiment bietet Lösungen für jeden Bedarf und jedes Budget, von Einsteigermodellen bis hin zu professionellen Ausführungen. Neben dem Consumer-Markt bedient GRAEF auch den Gewerbebereich mit Schneidetechnik für Gastronomie und Lebensmittelbetriebe. GRAEF setzt regelmäßig neue Standards in diesem Segment. Seit der Einführung des ersten Allesschneiders im Jahr 1953 hat das Unternehmen umfangreiches Fachwissen aufgebaut.

Ausgezeichnete Qualität

Zu den besonderen Merkmalen von GRAEF zählen der konsequente Einsatz langlebiger Materialien, erstklassige Produktqualität und eine lange Lebensdauer der Produkte. Alle Allesschneider von GRAEF tragen stolz das Gütesiegel „Handmade in Germany“. Von der Idee bis zur Fertigung und Reparatur werden alle Schritte in der firmeneigenen Produktionsstätte in Arnsberg durchgeführt. „Fast jede Innovation im Allesschneidermarkt hat den Ursprung in unserer Manufaktur“, betont Hermann Graef.

Die Spezialisierung in dieser Nische ermöglicht GRAEF einer der führenden Marken Deutschlands zu sein. Zwischen 2004 und 2023 wurde das Unternehmen sieben Mal als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet und zählt damit zum exklusiven Kreis von rund 180 deutschen Marken. 2023 wurde GRAEF zudem als Deutsche Marken Ikone vom Plus X Award prämiert. „Diese Erfolge spiegeln nicht nur die Anerkennung unserer Marke wider, sondern sind auch ein Beweis für kontinuierliche Weiterentwicklung und Fortschritt, die unser Familienunternehmen seit über 100 Jahren auszeichnen.“

www.graef.de

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.