Dienstag - 16.07.2024
Werbung

Buchweizenstriezel mit Nussfülle

Buchweizenstriezel mit Nussfülle

Zutaten für 1 Striezel:

Teig:

  • • 250 g Buchweizenmehl
  • • 200 g Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • • 20 g Germ
  • • 100 g Zucker
  • • 1 Prise Salz
  • • 100 g weiche Butter
  • • 1 Ei
  • • 1 Eidotter
  • • 150 ml Milch
  • • 1 Packung. Vanillezucker
  • • Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Fülle:

  • • 200 g gemischte Nüsse
  • • 200 g Marillenmarmelade
  • • 50 g getrocknete Marillen
  • • 2 Esslöffel Marillenlikör
  • • Zimt

Zubereitung:

  1. Mehle, Zucker, Salz, Zitronenabrieb und Vanillezucker in eine Schüssel geben und vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Milch und Butter in einem Topf erwärmen.
  2. Germ in die Mulde bröseln, das Milch-Buttergemisch darüber gießen und das Dampfl etwa 10 Minuten zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Danach Ei und Eidotter dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Teig etwa eine halbe Stunde gehen lassen.
  3. Für die Fülle geriebene Nüsse und fein gehackte getrocknete Marillen mit der Marmelade und den Restlichen Zutaten verrühren.
  4. Den Teig rechteckig ausrollen, mit der Fülle bestreichen und wie für einen Strudel einrollen. Die Rolle der Länge nach durchschneiden und die Teighälften ineinander verdrehen.
  5. Striezel 30 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Celsius etwa 40 Minuten backen.
Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.