Sonntag - 21.04.2024
Werbung

Positives Resümee für „Land & Forst“ Wieselburg

Wieselburg war am vergangenen Wochenende auch wieder das Zentrum des Europäischen Holzsportes: der „Eurojack“ machte Halt mit der Europameisterschaft der Holzsportler.


Die „Land & Forst“ Wieselburg endete am 4. Juni nach vier Messetagen mit einem sehr versöhnlichen letzten Messetag. Nach zögerlichem Beginn am Donnerstag und Freitag gab es am Samstag und ganz besonders am Messesonntag einen sehr guten Besuch, sodass die Veranstaltung insgesamt ein gutes Ergebnis erzielen konnte.

Werbung

Witterungsbedingte Arbeitsspitzen im Grünland haben sich im Besucherergebnis gerade an den ersten beiden Messetagen eher negativ ausgewirkt. Durch den großen Besucherandrang am Samstag und Sonntag konnte die Messe letztlich mit insgesamt knapp 25.000 Messebesuchern eine positive Schlussbilanz ziehen. GF Werner Roher (Messe Wieselburg GmbH) ist mit der ersten Ausgabe der „Land & Forst“ als eigenständige Fachmesse für Land- und Forstwirtschaft zufrieden und betont: „Wir haben mit der ‚Land & Forst‘ einen echten Neustart gewagt. Der alte Termin gemeinsam mit dem Volksfest Ende Juni wurde seitens der Aussteller nicht mehr akzeptiert und so waren wir zur Veränderung gezwungen. Nach Jahrzehnten am alten Termin und den coronabedingten Ausfällen gibt es für die neue Messe noch den einen oder anderen Adaptierungsbedarf. Insgesamt können wir aber schon festhalten, dass der Start positiv geglückt ist. Gemeinsam mit den Ausstellern und Partnern legen wir die Basis für die Weiterentwicklung der Messe.“

Die Messe bot neben einer umfangreichen Ausstellung mit mehr als 280 Ausstellern auf einer Fläche von rund 70.000 m² auch ein hochkarätiges Programm. Namhafte Marken aller Sparten der Land- und Forstwirtschaft waren vertreten, präsentierten die neuesten Modelle und informierten über zukunftsorientierte Themen. Rasseschauen der Tierzuchtverbände und beispielsweise Pferdevorführungen rundeten das Vorführprogramm ab.

Probenrekorde bei den Produktwettbewerben

Im Zuge der Eröffnung wurden die Sieger der Produktwettbewerbe „Das Kasermandl in Gold“ sowie „Das goldene Stanitzel“ gekürt. Besonders erfreulich ist, dass beide Wettbewerbe neue Probenrekorde erzielen konnten, was die Qualität dieser unabhängigen Bewertung unterstreicht. Alle Preisträger unter: www.messewieselburg.at

Erstmals wurde in Wieselburg mit dem Messeteil GRILL & BBQ Outdoor ein eigener Schwerpunkt gewidmet. Das Thema hat sich aus Sicht der Veranstalter gemeinsam mit anderen Angeboten für Konsumenten wie dem „So schmeckt Niederösterreich-Dorf“ bewährt und soll am Standort Wieselburg weiter ausgebaut werden.

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.