Mittwoch - 21.02.2024
Werbung

LAND & FORST: Fachmesse für Land- & Forstwirtschaft

Von 1. bis 4. Juni 2023 präsentiert sich die ehemalige Wieselburger Messe unter dem Namen LAND & FORST zum ersten Mal als eigenständige Fachmesse. Auf rund 70.000 m2 Fläche wird die Leidenschaft zur Land- und Forstwirtschaft nicht nur erlebbar gemacht, sondern auch eine Fülle an Fachwissen und Informationen geboten. „Wir freuen uns, erstmals unter der neuen Marke LAND & FORST diese Messe als land- und forstwirtschaftliches Erlebnis für den bäuerlichen Familienbetrieb präsentieren zu können. Durch die Einbindung vielfältiger Angebote für Konsumenten übernimmt die LAND & FORST auch die Funktion als Brückenschlag zwischen Produzent und Konsument“, so Geschäftsführer Werner Roher.

Landwirtschaft

Wieselburg baut die Kompetenzen der Ausstellung im landwirtschaftlichen Bereich weiter aus. Die topaktuellen Themen werden im Beratungszentrum der NÖ Landwirtschaftskammer behandelt: Klimafitte Landwirtschaft, Trockenheit, Energie, Agro-PV, Energieeffizienz, Tierwohl, Aqua-Kultur, Eigenversorgungsgrad und selbstverständlich das Thema Digitalisierung und Automatisierung kommen hier zur Sprache. Autonomisierung und Robotik sind auch die Kernpunkte der Sonderaktivitäten im Bereich Innovation Farm, die unter der Schirmherrschaft der BLT-Francisco Josephinum in der Ausstellung und bei praktischen Vorführungen dargestellt werden. Unter dem Titel „Bauernhof der Zukunft“ werden Feldroboter, zukunftsweisende Technologien in der Außenwirtschaft präsentiert.

Werbung

Auch der Energieeffizienz wird ein entsprechender Themenschwerpunkt gewidmet, so besteht die Möglichkeit sich vor Ort von der Landwirtschaftskammer Niederösterreich über Energiesparmaßnahmen am Hof, im Stall oder auf den Feldern beraten zu lassen.

Verkaufsleiter Gerhard Blabensteiner gewährt Einblicke ins Programm: „Die Besucher können während der vier Tagen die Zukunft der Landwirtschaft hautnah erleben. So werden zum Beispiel erstmals 7 landwirtschaftliche Roboter auf dem Messegelände vorgeführt, außerdem präsentieren namhafte Landtechnik-Aussteller die neuesten Innovationen. Ein besonderes Highlight: Am Samstagnachmittag stellen sich acht alternative-kreative-innovative Landwirtschaftsbetriebe vor. Unter ihnen ist Österreichs größter Milchviehbetrieb, welcher 3 Millionen Liter Milch im Jahr produziert. Ich bin mir sicher, dass unsere Landwirte viele spannende Anregungen und Ideen mitnehmen können!“ Gemäß dem Einzugsgebiet der LAND & FORST bildet die Tierhaltung einen wesentlichen Schwerpunkt: Beratung und Information dazu findet man in der Tierhalle, bei der Ausstellung und Vorführung der Tiere und bei den Beratungszonen der einzelnen Zuchtverbände.

Forstzentrum

Wieselburg hat sich als Kompetenzzentrum für Forstwirt schon in den letzten Jahren bewiesen und baut den Schwerpunkt weiter aus.

Auch hier hat sich das Projektteam einiges einfallen lassen: Bereits am ersten Tag widmet sich der Waldgipfel den Themen „Innovation, Bildung und Wertschöpfung“. Auch das Forsttechnikzentrum wurde thematisch aktualisiert und präsentiert sich mit topaktuellen Innovationen und Live-Vorführungen. Ein großer Themenschwerpunkt widmet sich der Brennholzerzeugung, denn die Energiegewinnung durch unseren nachwachsenden Rohstoff Holz ist zukunftsweisend und wird immer relevanter.

Mit dem EUROJACK konnte ein weiteres Highlight für die Messe gesichert werden, so werden Europas beste Holzsportler am Forstgelände wieder für fulminante Shows sorgen.

Für die gesamte Familie

„Wir schaffen Begegnung“ lautet der Leitspruch der Messe Wieselburg. Dem entsprechend, spielen diese Begegnungen der Messebesucher mit den Aussteller und natürlich auch untereinander, ebenso wie Gemütlichkeit und Unterhaltung eine wichtige Rolle. Dafür wird das NV-Forum (Halle 3) zur Festhalle mit Bühne, in der Begleitveranstaltungen ebenso Platz finden, wie Musik und Unterhaltung (Donnerstag – Samstag bis 23.00 Uhr) sowie ein Frühschoppen am Sonntag Vormittag.

Auch für die jüngsten Messebesucher wird auf der Messe einiges geboten: von imposanten Maschinen über Tiere zum Streicheln bis hin zu einem Trettraktor- Hindernis-Parcours presented by Landwirt.com, um hier nur einen Auszug zu nennen.

Im So schmeckt Niederösterreich – Dorf wird man mit regionalen Schmankerln von Partnerbetrieben der Genuss Initiative verwöhnt. Das Angebot reicht von Produkten aus Marillen über Käse bis hin zu Wein – hier ist bestimmt für jede•n das Richtige dabei!

Erstes Fachevent Österreichs: Grill & BBQ Outdoor

Kulinarik unter freiem Himmel: das Thema Grillen erfreut sich enormer Beliebtheit und nimmt mittlerweile einen wesentlichen Stellenwert in der Food-Branche ein. Die GRILL & BBQ OUTDOOR bietet ein österreichweit einmaliges Fachevent mit einem umfassenden Ausstellerfeld. In der Halle 5 (Europa-Halle) sowie auf der Freifläche vor den Hallen 3, 5 und 7 findet sich alles was das Herz von Grillfans höherschlagen lässt: von Grillgeräten über Zubehör bis hin zu Lebensmitteln ist alles vertreten.

Ein besonderer Schwerpunkt wird dem Bereich Outdoorküchen gewidmet. So werden komplette Planungen sowie spezielle Erweiterungen (Beschattung, Rundum-Gestaltung der Gartenfläche u.v.m.) angeboten. Das viertägige Fachevent garantiert ein Erlebnis für alle Sinne: Grill-Weltmeister, Staatsmeister und Grilltrainer geben Live-Vorführungen und verwöhnen die Besucher mit schmackhaften Grillgerichten. Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen – u. a. mit Schauschmieden von Kalderum. Profis geben wichtige Tipps und Tricks vom richtigen Anheizen des Grills bis zur perfekten Temperatur beim Grillvorgang selbst. Darüber hinaus gibt es spannende Inputs zum nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln bei Fachvorträgen.

www.messewieselburg.at

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.