Mittwoch - 21.02.2024
Werbung

Eine neue Stimme

Die Initiative „Forum Biofachhandel“ will der Branche eine gemeinsame Stimme geben.

Neben den großen Supermärkten und ihrem wachsenden Bio-Angebot führen die unabhängigen, meist kleineren Biofachläden ein eher weniger beachtetes Dasein. Und das, obwohl sich unter ihnen wahre Bio-Pioniere mit jahrzehntelanger Erfahrung befinden und sie gemeinsam 14 Prozent des Gesamtumsatzes des Biosektors verantworten.

Forum Biofachhandel

Die Initiative „Forum Biofachhandel“ will das nun ändern und der Branche eine gemeinsame Stimme geben. 37 Mitgliedsbetriebe aus ganz Österreich sind bereits an Bord – um die hundert sollen es werden. „Unsere Mission ist klar: Wir möchten unsere Kräfte bündeln, Lösungen für gemeinsame Herausforderungen finden und unsere Werte aktiv nach außen tragen. Auch in unserer täglichen Arbeit sind unsere Bioläden nicht nur Orte des Verkaufs von bioregionalen Produkten – wir sind zentrale Botschafterinnen und Botschafter für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion und regionale Wirtschaftskreisläufe“, antwortet Elisabeth Krainz-Blum, Inhaberin des Linzer Bioladens Müli sowie Vorstandsmitglied des Forums Biofachhandel, auf die Frage, warum der Biofachhandel eine Stimme brauche.

Werbung

Stellung beziehen

So treten die Mitgliedsbetriebe für einen respektvollen Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt ein, forcieren die Herstellung handwerklich produzierter biologischer Lebensmittel, fördern Biodiversität und wollen allem voran Konsumenten für bioregionale Lebensmittel begeistern. „Außerdem möchten wir bei brisanten Themen wie der Neuen Gentechnik (NGT) oder der Glyphosat-Verlängerung bzw. bei aktuellen Diskussionen wie zum Beispiel rund um die Vollspaltenböden laut und deutlich unseren Standpunkt darlegen“, gibt die Biofachhändlerin Auskunft über künftige Vorhaben des Vereins und ergänzt: „Damit uns das gelingt, haben wir ein Newsforum etabliert, versorgen Interessierte mit einem monatlichen Newsletter sowie regelmäßigen Social-Media-Updates auf unseren Kanälen und setzen auf redaktionelle Medienarbeit.“ Das Forum Biofachhandel ist die führende Brancheninitiative selbstständiger, unabhängiger Biofachhändler Österreichs. In Vielfalt geeint bekennt sich der Verein gleichzeitig zur Individualität der Bioläden, die allesamt ein Vollsortiment von Biolebensmitteln, Naturkosmetik und ökologischen Drogeriewaren bieten.

www.forumbiofachhandel.at

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.