Sie sind hier
Home > Rezepte > Spargelquiche

Spargelquiche

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Ei u Salz
Fülle:

  • 800 g Spargel, weiß, grün oder gemischt
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Eier
  • 80 ml Schlagobers
  • 80 ml Sauerrahm
  • 80 g geriebenen, nicht zu würzigen Käse
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • frische Kräuter
  • Abrieb einer Bio-Zitrone

Spargelquiche Rezept

Zubereitung:

  1. Kalte Butter in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten rasch mit der Hand zu einem Teig kneten.
  2. Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Teig ausrollen, den Boden und den Rand einer Springform mit 26 cm Durchmesser damit auslegen. Den Boden mit Backpapier belegen und mit Backlinsen bestreuen. Den Teig bei 180 Grad Celsius etwa 15 Minuten backen. Danach das Backpapier mit den Linsen entfernen.
  3. In der Zwischenzeit Spargel putzen und die Stangen in Stücke schneiden. Den Spargel etwa 2 Minuten in kochendem Salzwasser vorkochen. Danach abgießen und kalt abschrecken.
  4. Zwiebel schälen und klein schneiden. Eier mit Schlagobers und Sauerrahm verrühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Zitronenabrieb würzen.
  5. Spargel und Zwiebelwürfel auf dem Teig verteilen und den Eierguss darüber geben. Den gerieben Käse darüber verteilen.
  6. Die Quiche im Backrohr bei etwa 200 Grad Celsius rund 30 Minuten backen.

Tipp: Die Quiche schmeckt auch mit anderem Gemüse, je nach Saison. So harmonieren Kürbis, Brokkoli oder Kohl genauso gut mit der Käseroyal.

Ähnliche Artikel
Top