Sie sind hier
Home > Hof&Markt > Aktuelles > Wer kreiert das schönste Gin-Etikett?

Wer kreiert das schönste Gin-Etikett?


Zum „hochprozentigen“ Thema „Gin“ veranstaltete der Verpackungs- und Etikettenspezialist Etivera aus St. Margarethen an der Raab mit dem „Etivera European Label Award“ einen Gestaltungswettbewerb unter angehenden Grafik-Designern aus dem In- und Ausland. Die Resonanz war überraschend hoch, nicht zuletzt deshalb, weil dieser europaweit einzigartige Award Jungdesignern neben attraktiven Geldpreisen auch die Gelegenheit bot, schon während der Ausbildung in der Wirtschaft Fuß zu fassen.


Ausgewählte Schulen, Fachhochschulen und Lehrgänge für Grafik Design im In- und Ausland wurden eingeladen, ihre Entwürfe abzugeben. Die Aufgabe bestand darin, für ein exklusives Spirituosengebinde ein ansprechendes Etikett zu gestalten. Als Vorgabe für die Etikettengestaltung galt nur eine Regel: Auffallen! Das Destillat sollte mit einem originellen Design optisch ansprechend in Szene gesetzt werden, damit die Flasche im Regal und hinter der Bar ins Auge sticht, rasch erkennbar ist.

Über 300 Bewerbungen

Mit 322 Einsendungen übertraf die Zahl der Einreichungen alle Erwartungen und auch die Qualität der Arbeiten war so hoch, dass die Auswahl extrem schwer fiel. Die Kür der Sieger erfolgte dabei zweifach: Einmal durch eine siebenköpfige Fachjury und einmal per Publikumsvoting.

schönste Gin-Etikett Das Sieger-Design des Etivera European Label Award.
Das Sieger-Design des Etivera European Label Award.

Info

 

Ähnliche Artikel
Top