Sonntag - 26.05.2024
Werbung

Rehkeule mit Lardo

Rehkeule mit Lardo Rezept

Zutaten für 6 Personen:

  • - 1 Rehkeule ohne Knochen, 1,4 kg
  • - 100 g Lardo im Ganzen
  • - Salz und Pfeffer
  • - geriebener Rosmarin
  • - 1 Esslöffel Wacholderbeeren
  • - Zitronenzesten von einer halben Bio-Zitrone
  • - Butterschmalz und Olivenöl zum Anbraten
  • - Rot- oder Weißwein und eventuell etwas Wildfond zum Aufgießen

Zubereitung:

  1. Speck in dünne Streifen schneiden. Rehkeule von groben Sehnen und Häuten befreien und das Keulenfleisch entlang der Muskeln etwas einschneiden.
  2. Fleisch rundherum mit Salz, Pfeffer und zerstoßenen Wacholderbeeren einreiben. Die Keuleninnenseite mit frisch geriebener Zitronenschale und Rosmarinnadeln bestreuen und mit den Speckscheiben belegen. Das Fleisch einrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.
  3. Butterschmalz und Olivenöl in die Pfanne geben und darin rundherum anbraten.
  4. Das Fleisch bei 140 – 160 Grad Celsius etwa 2 Stunden braten. Bratenansatz mit etwas Wein angießen, den Braten regelmäßig mit Bratensaft übergießen. Rehkeule mit Gemüse und cremiger Polenta anrichten.
Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.