Sonntag - 26.05.2024
Werbung

Reh mit cremiger Polenta und Kohlsprossen

Zutaten für 4 Personen

[ap_column_wrap]
[ap_column span="2"]

Fleisch:

Werbung
  • 700 g Rehrücken, ausgelöst
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 2 Esslöffel getrocknete Steinpilze

[/ap_column]
[ap_column span="2"]

Polenta:

  • 150 g Polenta (~ 1 große Tasse)
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 70 ml Schlagobers
  • 1,5 Tassen Milch
  • 1,5 Tassen Wasser

[/ap_column]
[ap_column span="2"]

Kohlsprossen:

  • 500 g Kohlsprossen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Bauchspeck
  • 100 ml Creme fraîche oder Schlagobers
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Rapsöl zum Anbraten

[/ap_column]
[/ap_column_wrap]

Reh mit cremiger Polenta und Kohlsprossen Rezept

Zubereitung:

  1. Getrocknete Steinpilze grob hacken und mit den Gewürzen in einem Mörser fein zermahlen.
  2. Den ganzen Rehrücken damit einreiben.
  3. Rehrücken in 4 etwa 10 bis 15 cm lange Stücke schneiden.
  4. Fleischstücke rundherum in Rapsöl beidseitig anbraten und im Backrohr bei 120 Grad Celsius 10 bis 15 Minuten rosa durchziehen lassen.
  5. Wasser und Milch leicht köcheln lassen und gut salzen und pfeffern. Den Polenta einrühren und mit einem Schneebesen den Polenta immer wieder durchrühren, bis er schön cremig ist. Schlagobers und Parmesan unterrühren, Polenta nochmals abschmecken.
  6. Kohlsprossen putzen und am Strunk kreuzweise leicht einschneiden. Das Gemüse im Salzwasser 2 Minuten blanchieren.
  7. Zwiebel und Speck klein würfeln und in Rapsöl anbraten, die Kohlsprossen dazugeben, salzen, pfeffern und mit wenig Muskatnuss würzen. Kohlsprossen zugedeckt mit ganz wenig Wasser bissfest dünsten. Gemüse mit Schlagobers oder Creme fraîche verfeinern und nochmals kurz dünsten lassen.
  8. Rehrücken in Scheiben schneiden und mit Polenta und Kohlsprossen servieren.
Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.