Sonntag - 26.05.2024
Werbung

8 Tipps für einen erfolgreichen Hofladen

Hofladen bedeutet für den Konsumenten: Frisch, lokal und saisonal – und das 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Um einen Hofladen erfolgreich zu führen, sind sorgfältige Planung und eine professionelle Umsetzung wichtig. Hier finden Sie 8 Tipps für den erfolgreichen Betrieb eines Hofladens.

  1. Wählen Sie den richtigen Standort
  2. Bieten Sie ein vielfältiges Sortiment an regionalen Produkten
  3. Schaffen Sie ein Einkaufserlebnis für Ihre Kunden
  4. Platzieren Sie die Produkte durchdacht
  5. Achten Sie auf die Hygienevorschriften
  6. Fördern Sie den Verkauf mit Aktionen
  7. Seien Sie auch im Internet präsent
  8. Machen Sie auf sich aufmerksam

Wenn dann auch die Selbstbedienung perfekt funktioniert, sind zufriedene Kunden garantiert. TiPOS Pro ist die perfekte Selbstbedienungs-Lösung für Hofläden und Direktvermarkter. Selbstbedienung war noch nie so einfach! Immer mehr Kunden bevorzugen es, ihre Waren direkt beim Erzeuger zu kaufen. Frisch, regional und in hoher Qualität – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Werbung

TiPOS Pro bietet die perfekte Selbstbedienungs-Lösung für Hofläden und Direktvermarkter. Die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und einfach in der Handhabung. Ihre Vorteile:

  • Einfach, intuitive Anwendung
  • Zuverlässige und stabile Software
  • Strichcode Scan oder Produkteingabe über Bilder
  • Einfache Lagerverwaltung
  • Bar- und bargeldlose Bezahlung
  • Fernwartbar
  • RKSV-konform (bzw. TSEkonform)

TiPOS PRO Hofladen

TiPOS Pro eignet sich perfekt für Hofläden und Direktvermarkter. Über einen Selbstbedienungs- Terminal können Kunden ihren Einkauf selbst einscannen. Zusätzlich ist die Produkteingabe auch über Bilder möglich. Danach wird ausgewählt, ob der Einkauf bar oder mit Karte bezahlt wird. Highlights:

  • Individuelle Benutzeroberfläche: Die Benutzeroberfläche der SB-Kasse wird individuell gestaltet. TiPOS Pro ist hier besonders flexibel und wird ganz nach Ihren Wünschen eingerichtet.
  • Einfache, intuitive Anwendung: Die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und einfach in der Handhabung.
  • Einfache Lagerverwaltung: Lagerstandswarnung für Zulieferer erfolgt per E-Mail, zusätzlich können „Rezepturen“ angelegt werden beispielsweise für vorgefertigte Geschenkkörbe.
  • Selbstetikettierung: Eine Selbstetikettierung für Produkte ohne EAN-Code ist möglich.
  • Fernwartbar: Unser Notruf ist 7 Tage die Woche erreichbar.
  • Zuverlässigkeit: Eine über viele Jahre etablierte und stabile Software.
  • Zentrale Verwaltung: Sämtliche Kassenkonfigurationen können über eine Zentrale verwaltet werden. Selbstverständlich sind Statistiken und Berichte schnell und einfach auf Knopfdruck abrufbar.
  • Zahlungsarten: Können variabel ausgewählt werden, eine Anbindung von Kundenkarten ist ebenfalls möglich.
  • Schnittstellen: Optional können über diverse Schnittstellen Barcodeleser, Waagensysteme oder Kundendisplays angebunden werden.
  • RKSV- bzw. TSE-konform.

„Ois Guade“ aus dem Weinviertel

Saftige Äpfel, frischer knackiger Salat, Erdäpfel direkt vom Feld. Immer mehr Menschen bevorzugen es, ihre Waren direkt beim Bauern zu kaufen. Die Nachfrage und Wertschätzung regionaler Produkte steigt. Hohe Qualität und die Nachhaltigkeit werden immer wichtiger für Konsumenten. Alex Rausch, vom Regionalladen „Ois Guade“ in Hollabrunn, vertraut dabei auf die Kassen- Software TiPOS Pro Hofladen. „Für uns war klar, dass wir mit der Firma Redl zusammenarbeiten. Redl ist in unserer Region als professioneller Partner bekannt und daher haben wir uns beim Kassensystem für TiPOS Pro Hofladen entschieden. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und dem Service.“

[ap_tagline_box tag_box_style=“ap-bg-box“]

Info

Redl GmbH

www.oisguade.at

Hoamatgfü in Gaflenz:

www.hoamatgfue.at

Braubogen in Hollenstein an der Ybbs:

www.redl.net/unternehmen/blog/greisslersterbennicht- mit-uns

[/ap_tagline_box]

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.