Sonntag - 26.05.2024
Werbung

Rund 5.500 Aussteller aus mehr als 60 Ländern

An der ProWein – der internationalen Leitmesse für Wein und Spirituosen in Düsseldorf – führt kein Weg vorbei. Mit rund 5.500 Ausstellern aus mehr als 60 Ländern bietet sie das weltweit größte Angebot an Weinen, Spirituosen und Craftdrinks. Für die internationalen Profis aus Fachhandel, LEH, HoReCa und dem Cateringbereich ist die ProWein vom 15. bis 17. Mai 2022 damit der unumstritten zentrale Branchenevent und die ideale Plattform zum Networking und Aufspüren neuer Trends und Produkte. Vor dem Hintergrund der sich schnell ausbreitenden Omikron- Variante hatte die Messe Düsseldorf Anfang des Jahres die ProWein aus dem gewohnten März-Termin in den Mai verschoben. „Der Dezember war bis in den Januar hinein geprägt von einer erkennbar pessimistischen und unsicheren Stimmung, was den zu erwartenden Verlauf der Omikron Welle betraf. Hier konnten wir durch die Terminverschiebung in den Mai nicht nur die Planungssicherheit für Aussteller und Besucher erhöhen, sondern auch eine deutlich bessere Perspektive für die zu erwartende Internationalität herstellen. Mittlerweile gibt uns der aktuelle Verlauf der Pandemie wie auch der jetzt von der Politik entwickelte Fahrplan zur Öffnung des öffentlichen Lebens eine sehr gute Basis, dass die Veranstaltung im Mai unter denkbar positiven Bedingungen stattfinden kann,“ erläutert Michael Degen, Executive Director Messe Düsseldorf, auf dem internationalen Media Summit am 23. Februar in Düsseldorf. Und in der Tat stößt die Verschiebung in den Mai auf großes positives Feedback aus der internationalen Branche. „Die Pro- Wein ist eine Institution. Ohne diese Messe wären wir nicht da, wo wir heute sind. Messen sind wichtig in einer globalen Welt, aber ohne internationale Gäste bleibt das eine Klassenparty,“ bringt Dr. Martin Tesch vom gleichnamigen Weingut an der Nahe/Deutschland (www. weingut-tesch.de) treffend auf den Punkt. Zum gleichen Ergebnis kommt Magdalena Pesco, Geschäftsführerin Wines of Argentina (www.winesofargentina. com): „Die Verlegung der ProWein in den Frühsommer war eine gute Idee und wird sich am Ende für alle lohnen.“ Das ist auch der Tenor internationaler Besucher, wie Gretchen Thomas, VP Kreation der Barcelona Restaurant Group/USA (www.barcelonawinebar. com), stellvertretend für viele andere Einkäufer unterstreicht: „Wenn es darum geht, neue Weine zu entdecken und Kontakte zu Lieferanten zu knüpfen, gibt es für mein Unternehmen keinen besseren Event als die ProWein in Düsseldorf. In nur ein paar Tagen können wir die Arbeit und Meetings schnell und effektiv absolvieren, für die wir ansonsten Monate brauchen würden. Wir sind so froh, dass wir im Mai wieder persönlich teilnehmen können.“ www.prowein.de

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.