Dienstag - 16.07.2024
Werbung

Neuer Head of QM am Großgrünmarkt: Doris Freißmuth

Doris Freißmuth (57) ist studierte Biologin und leitet seit Februar das Qualitätsmanagement im Obsthaus Haller, einem der größten Obst- und Gemüsehändler Wiens.

Nach fast 20 Jahren in der Lebensmittelindustrie gilt die zertifizierte Hygienemanagerin längst als Insiderin in der Branche. Qualität und Weiterbildung stehen bei ihr im Vordergrund.

Expertin für Qualitäts- und Hygieneanforderungen

Freißmuth verantwortet seit Februar 2024 die Stelle des Head of Quality Management beim Wiener Unternehmen Obsthaus Haller. Die 57-jährige zertifizierte International Food Standard-Managerin ist Expertin für Qualitäts- und Hygieneanforderungen und sorgt ab sofort für gleichbleibend hohe Standards beim bekannten Wiener Obst- und Gemüselieferanten. Zu ihren Aufgaben zählen die stetige Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements und der Produktionsprozesse, die Kontrolle der Obst- und Gemüsegüte sowie in Folge die Sicherung der Kundenzufriedenheit. Zuvor machte Freißmuth Halt bei Neni am Tisch GmbH und Ritter Sport und ist schon seit über 20 Jahren in der Lebensmittelindustrie tätig. Studiert hat sie Biologie in Graz und war Forschungsassistentin am Institut für Hygiene in Innsbruck. Stetige Weiterbildung zählt die gebürtige Steirerin zu ihren Hobbies. Ihr erklärtes Motto:

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“

Werbung

Nachhaltiges, unternehmerisches Agieren

„Als ernährungsbewusster Mensch sind mir frisches Obst und Gemüse ein großes Anliegen. Als Biologin schätze ich die zahlreichen nachhaltigen Initiativen des Obsthaus Haller, wie etwa die vollflächige Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des neu errichteten Firmengebäudes, eine nachhaltige Entsorgung von Bio-Abfällen, die zur Energiegewinnung genützt werden oder den Ausbau der E-Flotte. Nicht umsonst ist unsere Firmenfarbe Grün!“, erklärt Doris Freißmuth die Entscheidung für den neuen Arbeitgeber, „zudem schafft die Arbeit in dem Familienbetrieb ein Gefühl von Zusammengehörigkeit. Die Atmosphäre im Unternehmen ist familiär und freundschaftlich, so fühlt man sich als Mitarbeiterin geschätzt und unterstützt.“ „Wir freuen uns, dass Doris als erfahrene und engagierte Qualitätsmanagerin das Obsthaus-Team bereichert“, sagt Erich Haller, Geschäftsführer des Obsthaus Haller.

www.obsthaus.at

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.