Sonntag - 26.05.2024
Werbung

Mit Wissen in die Zukunft investieren

30 Handwerker und zwei Handwerkerinnen haben in die eigene Fortbildung investiert und den 447. Meisterkurs der 1. Bayerischen Fleischerschule in Landshut erfolgreich beendet. Die beste Meisterprüfung legte mit einem Notenschnitt von 2,0 Celina Baer (25) aus Hürth bei Köln ab und erhielt als Anerkennung für diese Top-Leistung einen Weiterbildungsgutschein der 1.BFS in Höhe von 150 Euro. Sie und ihre Kollegen mussten sich in zwölf Kurswochen und mehr als 500 Unterrichtseinheiten durch Themen von Buchführung und Lebensmittelhygiene bis zu Steuerrecht und Arbeitspädagogik in der Fachtheorie kämpfen. Im Praxisteil umfasste der Lehrplan Themen wie Zerlegung, Produktion von gut 130 Wurstsorten, Perfektionierung von Verkaufsgesprächen oder Warenpräsentation. Schul-Geschäftsführerin Barbara Zinkl-Funk verglich den Meisterkurs mit einer Schiffsexpedition. Statt eines Wohlfühl- Törns auf der AIDA habe man die Fahrt auf einem stabilen Frachter voll von nützlichem Zubehör, dem Unterrichtsstoff, gewählt – und die Seetauglichkeit der Teilnehmer wurde nicht nur durch die Corona-Wellen und Unterricht unter besonderen Hygienebedingungen geprüft. Eine gute Reiseplanung, mehrere Landkarten und die Flexibilität der Beteiligten trugen dazu bei, alle heil ins Ziel zu bringen. Klassensprecher Till Gröning (30) aus Köln blickte zurück auf sowohl Spaß als auch Stress des Meisterkurses, zeigte sich stolz auf die bestandenen Prüfungen und dankte den Dozenten und Verantwortlichen der 1.BFS für die Unterstützung in dieser für jeden Einzelnen so wichtigen Zeit. Er und sein Kurskollege Maximilian Binzenbach (28) aus Köln überreichten ein großformatiges Kursfoto für die sogenannte „Hall of Fame“ der Schule an Barbara Zinkl-Funk.

[ap_tagline_box tag_box_style=“ap-bg-box“]

Werbung

I. Bayerische Fleischerschule Dr. Herbert Huber GmbH

[/ap_tagline_box]

 

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.