Sie sind hier
Home > Posts tagged "Geschmack"

„Das letzte Jahr war sehr arbeitsintensiv“

Hof&Markt im Gespräch mit Geschäftsführer Andreas Geyer über Qualitätsversprechen, Geschmacks-Trends und die Corona-Situation Mayer&Geyer ist ein familiär geführtes Handelsunternehmen mit Sitz im oststeirischen Albersdorf bei Gleisdorf. Seit 1998 liefert das Unternehmen alles für die Milchdirektvermarktung: Fruchtzubereitungen, -sirupe und -konzentrate, Starterpakete für die Herstellung von Joghurt und Frischkäse sowie Naturlab oder auch Kulturen und Verpackungen. Viele Konsumenten haben mit Beginn der Corona- Pandemie vermehrt auf regionale Produkte gesetzt. Hat sich das auch auf Ihr Unternehmen ausgewirkt? Wie haben Sie das letzte Jahr erlebt? Eindeutig JA! Das letzte Jahr war sehr arbeitsintensiv und hat uns alle ziemlich gefordert. Seit Mitte März letzten Jahres und

Geschmack mit Know-how

Dem Trend zum Fleischersatz folgend bietet der Fleischerverband ab sofort auch Fleischersatz-Produkte an! Immer mehr Menschen stellen den Fleischkonsum und die Auswirkungen auf Tiere, Umwelt und Gesundheit infrage. Dies zeigt sich in der steigenden Nachfrage nach Fleischalternativen. Mittlerweile gibt es ein breites Sortiment an vegan-vegetarischen Burgern, Würsten und weiteren Fleischersatzprodukten auf Basis von Hülsenfrüchten, Gemüse, Getreide und anderen pflanzlichen Zutaten. Vegane Burger zum Beispiel sind cholesterinfrei und liefern in der Regel weniger Kalorien und Fett als vergleichbare Burger mit Fleisch. Mit easyVEGAN bieten wir ein Produkt auf Basis von Linsen und mit GREENFORCE eines auf Basis von Erbsen. INFO easyVEGAN Die Welt mit

(F)reiner Biofisch

Nur die reine Natur macht den besten Geschmack. Ich wollte immer schon heimische Fische züchten. Vor ca. 10 Jahren traf ich mich mit einem guten Freund in Frein an der Mürz, im Naturpark Oberes Mürztal. Beim Reden stellten wir fest, dass wir uns beide für Fischzucht interessieren und Frein als guten Standort hielten. Wir begannen einen geeigneten Platz zu suchen. Es dauerte nicht lange und wir wurden fündig“, erzählt Fritz Pink über die Entstehung von „Freiner Biofisch“. Mit dem idyllischen Frein fanden die beiden also den idealen Ort, um dort ihre Biofische artgerecht in ihrem natürlichen Lebensraum aufwachsen zu lassen. Das

Retroküche mit Schinken und Ei

Es ist bemerkenswert, dass man sich an das, was Oma gekocht hat, oder an das Lieblingsessen nach der Schule immer erinnert und ins Schwärmen kommt, egal wie lange es her ist. Weil sich der Geschmack in der Kindheit entwickelt, ist das aber nicht verwunderlich. Und es gibt einige Gerichte, die einfach ihre Zeit haben und durch neue Ernährungstrends verdrängt werden. Kommt heute keine Speisekarte ohne Tomaten mit Mozzarella und Basilikum aus, so waren das in den 70iger und 80iger Jahren Schinkenrolle und russische Eier. Kein Party und kein Restaurant ohne diese begehrten Gerichte und auf einmal verschwanden sie von der

Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.