Sonntag - 21.04.2024
Werbung

Köstinger: Rücktritt im Bundesministerium für Landwirtschaft

Heute Vormittag, am 9.5.2022, gab die österreichische Tourismus- und Landwirtschaftsministerin ihren Rücktritt bekannt. Köstingers Mandat im Nationalrat soll zurückgelegt werden, die Kärntnerin plant, sich vollkommen aus der Politik zurückzuziehen. Die 43-jährige bedankte sich in ihrer Rücktrittsrede bei der ÖVP-Partei, der Regierung sowie bei Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Ein besonderer Dank galt ihren Mitarbeitern – in ihrem Ressort und im Kabinett. Als Sebastian Kurz zurückgetreten war, sei auch für sie festgestanden, dass sie sich aus der Politik zurückziehen werde. Der richtige Zeitpunkt sei bislang aber für sie noch nicht gekommen. Köstinger sei für eine Übergangsphase geblieben, worum sie Kanzler Karl Nehammer damals gebeten hatte. Die Politikerin begann ihre Karriere in der Landjugend, dort war sie Landesleiterin für Kärnten und später Bundesleiterin der Organisation. Im Jahr 2009 zog sie für die ÖVP ins Europäische Parlament ein, wo sie sich um die Themen Landwirtschaft und ländlicher Raum kümmerte.

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.