Freitag - 14.06.2024
Werbung

Nachhaltiger Kräuter- und Gewürzanbau

Inhaltsverzeichnis

Gewürz-Spezialist Zaltech ist einer der führenden Hersteller von Gewürzmischungen für die Lebensmittelindustrie. Eigentümer Helmut Gstöhl ist trotzdem regional stark verwurzelt. Der gebürtige Vorarlberger kaufte einen aufgelassenen Bauernhof – das Maiergut im oberösterreichischen Innviertel, nahe des Zaltech-Firmensitzes. „Denn die regionale Verwurzelung war uns bereits bei der Standortwahl für die Zaltech im Jahr 2015 in Moosdorf äußerst wichtig. Wir sehen das als Beitrag zur regionalen Stärkung und Verwurzelung – auch als Arbeitgeber“, so Gstöhl. Das Maiergut wird wieder erweckt: Auf dem 14 Hektar großen Areal sollen künftig Kräuter und Gewürze sowie Ölsaaten wie Leinsamen angebaut werden. „Entscheidend sind nicht nur der Boden und das Wetter, sondern vor allem die Menschen, die mitwirken“, sagt der Zaltech-Inhaber. Unterstützt wird er von Siegfried Zehetner von der Saatbau Erntegut GmbH. Den Bauernhof selbst wird Landwirt Markus Harner betreuen. Er ist Nachbar des Maiergutes und für den fachgerechten Anbau und die Ernte verantwortlich. Die erste Korianderernte soll im September dieses Jahres eingefahren werden. Beim Anbau folgt man einer durchdachten Fruchtfolge. Daher wird nach dem Koriander Kümmel auf dem Maiergut angebaut.

[ap_tagline_box tag_box_style=“ap-bg-box“]

Werbung

Zaltech International GmbH

[/ap_tagline_box]

 

Werbung

Print

Werbung

Netzwerk

Im Trend

Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.