Sie sind hier
Home > Posts tagged "Löwenzahn"

Kartoffelsalat mit Löwenzahn und Ei

Zutaten für 4 Personen: 600 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend) 100 g Löwenzahnblätter 100 g fettdurchzogene Speckwürfel 4 hartgekochte Eier 50 ml Suppe oder Wasser 1 Zwiebel 1 Esslöffel Senf Salz und Pfeffer Rapsöl und Essig für die Marinade Zubereitung: Kartoffeln weich kochen, schälen und noch warm in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Eier schälen und in Spalten schneiden. Kartoffeln und Zwiebel vermischen und mit Suppe, Senf, Salz, Pfeffer, Essig und Öl marinieren. Falls der Salat die ganze Flüssigkeit aufsaugt, noch etwas warmes Wasser dazugeben und gut durchmischen, da sonst der Kartoffelsalat zu trocken wird. Löwenzahnblätter gut waschen und eventuell je nach Größe in grobe Streifen schneiden. Speckwürfel in einer Pfanne in

Löwenzahn, das Frühlingskraut

Löwenzahn ist ein vielseitiges Wildkraut aus der Familie der Korbblütler, das schon immer im Frühjahr gerne gesammelt und gegessen wurde. Das Interesse an den frischen Blättern, den „Röhrln“, ist nach dem Winter besonders groß, denn der Körper benötigt nun einen Vitaminschub, um der Frühjahrsmüdigkeit zu entkommen. Die Blätter sind reich an gesunden Inhaltsstoffen und durch die Bitterstoffe wirken sie stoffwechselanregend. Alles, was man im Frühjahr besonders braucht. Bekannt bei Jung und Alt Jedes Kind kennt den Löwenzahn, nicht nur die Blätter, sondern vor allem die Blüte, wenn sie im Frühjahr gelbe Farbkleckse auf die Wiese zaubert oder verblüht als „Pusteblume“ fungiert. Die

Top