Sie sind hier
Home > Posts tagged "Fleisch"

Fleischkonsum – Weniger is(s)t mehr

Rebel Meat mischt das Fleischregal mit halb Fleisch, halb Veggie Würsteln, Burgern & Co. auf. Nach dem Erfolg der Tiefkühl- Burger-Patties erweitert das Wiener Food Start-Up Rebel Meat sein Sortiment um 4 weitere Bio-Produkte. Ab April sind die 50:50 Burger-Patties, Bratwürstel, Käsekrainer und Faschiertes im Kühlregal erhältlich. Diese bestehen zu einer Hälfte aus Bio-Fleisch und zur anderen Hälfte aus pflanzlichen Bio-Zutaten, wie Karfiol, Karotten und Hirse, bieten dabei aber vollen Fleischgenuss. Damit spricht Rebel Meat insbesondere ernährungs- & umweltbewusste Fleischesser und Flexitarier an. Cornelia Habacher, Gründerin und COO bei Rebel Meat zum Frische-Launch: „Mit 4 neuen Produkten am Markt können wir

Jetzt für den AMA Lukullus bewerben

Die AMA sucht erneut die beste AMA GENUSS REGION Fleischerei oder den besten AMA GENUSS REGION Fleisch-Direktvermarkter! Auch heuer wird der begehrte AMA Lukullus an Betriebe mit einem einzigartigen Angebot und hoch qualitativen Fleischprodukten vergeben. Als AMA GENUSS REGION Manufaktur oder Direktvermarkter kann man sich noch bewerben. Alle Nominierten werden zum größten Branchen-Treff, dem Austria Meat Award-Galaabend eingeladen. An der Auszeichnung nehmen die wichtigsten Vertreter aus den Bereichen Handel, Landwirtschaft, Fleischwirtschaft, Industrie und Fachpresse sowie Größen aus Wirtschaft und Politik teil.  

Kooperation zwischen Genossenschaft Kärntner Fleisch und KARNERTA

Die Genossenschaft Kärntner Fleisch und KARNERTA kooperieren schon seit Jahrzehnten miteinander und gehen künftig noch stärker gemeinsame Wege, um das Angebot an Frischfleisch und veredelten Fleischspezialitäten aus Kärnten für den Kunden zu erweitern. Die tragenden Säulen dieser Zusammenarbeit sollen regionale Rohstoffe, Transparenz, das „Nose-to-Tail-Prinzip“ sowie auch Tierwohl und Nachhaltigkeit sein. Im Zuge dieser Kooperation will man auch eine gemeinsame Gesellschaft zur Fleischzerlegung aufbauen. Nachvollziehbarkeit „Immer mehr Konsumenten wollen wissen, woher ihr Steak oder das Fleisch in ihrer Wurst kommt. Mit den neu geschaffenen Strukturen und besonders dem gemeinsamen Fleischzerlegebetrieb, ermöglichen die Bäuerliche Genossenschaft Kärntner Fleisch und KARNERTA genau diese lückenlose Nachvollziehbarkeit vom

Top