Die Zeitung für Direktvermarkter, Fleischer, Heurige und Winzer


Wir leben in einer Zeit, in der die Region und die Qualität der Produkte – vor allem der Lebensmittel – immer wichtiger wird. Das ist die Chance für alle, die ihren Kunden nicht nur ein Produkt verkaufen wollen, sondern sie in die Welt der Region verführen möchten – mit all ihrem Charme und ihrer Einzigartigkeit.

Infos & Tipps

Unsere Zeitung, Hof&Markt | Fleisch&Markt | Hof&Gast, die Zeitung für Direktvermarkter, Fleischer, Heurige und Winzer, möchte sie begleiten und mit Neuigkeiten, mit Rezepten, mit Portraits aus den heimischen Regionen und darüber hinaus mit Infos & Tipps versorgen. Neben Information & Service findet sich unter „Aktuelles“ auch die „trockene Materie“ mit Hinweisen aus den Bereichen Recht & Steuern sowie Förderungen & Marketing. Die Themen von Hof&Markt sind breit gefächert und der besseren Übersichtlichkeit wegen farblich gekennzeichnet.

Kooperationen

Es geht uns auch besonders um die Förderung von Kooperationen z.B. zwischen Landwirt, Fleischer, Gastronom und Beherbergungsbetrieb. In unseren Spezial-Bereich wie z.B. „Fleisch&Markt“ zeigen wir genau solche Kooperationen und Partnerschaften.

Information und Unterhaltung

Hof&Markt ist somit eine Mischung aus Information und Unterhaltung. Die Zeitung erscheint neun Mal jährlich.

Feedback

Wir hoffen, Sie als neue Leser und/oder Inserenten gewinnen zu können und freuen uns auf Ihr Feedback; gerne nehmen wir Wünsche und Anregungen entgegen. Sie können uns jederzeit einen Leser-Brief oder ein E-Mail schreiben. Jeder Input, der uns noch näher an Sie heran- zuführen vermag, ist gerne gesehen.

Kulinarik

Es ist uns ein Anliegen, dass die großartigen Genüsse, die es in allen Regionen zu entdecken gibt, wir sind geneigt zu sagen – endlich(!) – ihre wohlverdiente Anerkennung in der Welt der Kulinarik finden. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine (ent-) spannende und informative Zeit mit Hof&Markt/Fleisch&Markt/Hof&Gast.

Hof&Markt/Fleisch&Markt/Hof&Gast erscheint seit 2016 Österreichweit und seit 2019 mit einer Auflage von18.600 Stk.- inkl. Süd-Deutschland (ca. 2.400 Stk.) und Südtirol (301 Stk.) – imA3 Format und geht ab 2020 bereits 9 x im Jahr an alle Österreichischen und Südtiroler Fleischer sowie ca. 1.800 süddeutsche Fleischer und die Fleischwarenindustrie (A,D) und im Wechselversand an alle Lebensmittelverarbeitende Direktvermarkter, Heurige, Buschenschanken und Winzer.